„Kultur macht stark“ geht 2018 in die zweite Förderperiode

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Quelle Bundesministerium für Bildung und Forschung:

"Das größte Förderprogramm der kulturellen Bildung in Deutschland „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" hat seine Ziele erreicht: In 94 Prozent aller Bündnisse nehmen Kinder und Jugendliche teil, die sonst kaum Berührung mit kultureller Bildung haben. „Es lohnt sich, zu investieren, und deshalb werden wir das Programm fortsetzen und 2018 eine zweite Förderperiode starten", sagte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka auf der Konferenz „Engagement. Erfahrungen. Perspektiven" am 6. April in Berlin. Zudem wird das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zunächst bis 2017 zusätzlich fünf Millionen Euro pro Jahr für junge Flüchtlinge in diesem Programm bereitstellen."

www.buendnisse-fuer-bildung.de

 

BMBF-169_Kultur_macht_stark_Broschuere_barrierefrei-final (1)

Hinterlasse einen Kommentar